Bar Restaurant ex-Agorà

Bar Restaurant ex-Agorà

Der Auftraggeber wünschte den Abschluss der Arbeiten innerhalb kürzester Zeit und zu einem günstigen Preis. Zudem stellte er die Bedingung, dass es sich um einen strapazierfähigen Boden handeln müsse, der dem vielen Ein- und Ausgehen der Besucher standhalten kann.

Vorher und nachher

Um die Wünsche des Kunden erfüllen zu können, haben wir den bereits existierenden Untergrund aus Marmor beibehalten, der vor der Verlegung des Holzbodens abgedichtet wurde.

image holder

image holder

Der Untergrund war unregelmäßig und die Verlegung sollte kreisförmig erfolgen. Dies war eine große Herausforderung, die mithilfe eines Experten gemeistert werden konnte.

Das Übereinanderlegen des Bodens auf dem bereits existierenden, hat es ermöglicht, die Arbeitszeit ohne zusätzlichen Kosten zu verringern.

Hier wurde der industriell gefertigte Nussboden auf den bereits vorhandenen Boden aufgeklebt. Eine weitere Besonderheit war die Realisierung der Eingangsrampe, die für Menschen mit Beeinträchtigung errichtet wurde.


top